Dr. med. Mark Dorfmüller

Ärztliche Leitung


Qualifikationen
Facharzt für Orthopädie/Orthopädie-Unfallchirurgie Sportmedizin
Manuelle Medizin/Chirotherapie
Physikalische Therapie und Balneologie
Naturheilverfahren
Akupunktur
Fachkunde Skelettradiologie und Notfalldiagnostik
Fachkunde Rettungsmedizin

Zertifikat Leistungsdiagnostik der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin (DGSP)

Fortbildungszertifikat der Landesärztekammer Baden-Württemberg
Diplom Medical Examiner of Divers (DGTÜM)

A- und B-Diplom der Universität Ulm für Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Teamarzt der Deutschen-Box-Nationalmannschaft
Teamarzt der Deutschen Skisprung-Nationalmannschaft
Olympia-Arzt des DOSB

Seit 1998 regelmäßige Referenten- und Lehrtätigkeit im Fach Manuelle Medizin/Chirotherapie für die Wehrmedizinische Gesellschaft für Chirotherapie und Osteopathie e.V. sowie seit 2006 für das Bayerische Ärzteseminar für Manuelle Medizin (BÄSMM) in München.

Mitglied des Prüfungsausschusses der Bezirksärztekammer Nord- und Süd-Württemberg für Manuelle Medizin/Chirotherapie.

Ärztlicher Leiter des mte ulmkolleg, Lehr- und Weiterbildungsinstitut für Physiotherapie

Dr. med. Mark Dorfmüller, Vita

VITA

Persönliche Daten:
Geboren am 28. Oktober 1965 in Pforzheim. Aufgewachsen in Wildbad/Calw und Leonberg.

Ausbildungsdaten

1989-1995
Studium der Medizin an der Universität Ulm sowie an der University of Colorado in Denver.

1995-2001
Assistenzarzttätigkeit im BWK Ulm; Abteilung Orthopädie sowie Truppenarzttätigkeit im Fernmeldebataillon in Dillingen

2001-2004
Leiter des Sportmedizinischen Instituts der Bundeswehr in Todtnau-Fahl/Schwarzwald, sowie Gastarzt und Dozent in der Abteilung Sportmedizin sowie Sportorthopädie/-traumatologie der Universität Freiburg.

2004-2005
Weiterbildung in der Abteilung Chirurgie des BWK Ulm 2006 Weiterbildung in der Abteilung Kinderorthopädie des RKU/ Universität Ulm.

Bis 2008
Weiterbildung in der Klinik für Unfallchirurgie/Orthopädie und Anästhesie/Notfallmedizin des BWK Ulm

2009
Übernahme der ärztlichen Leitung im Rehaplus Ulm

Sportbetreuung


Seit 2001 betreue ich auf Trainingslagern, Wettkämpfen und auch in der täglichen Praxis die A- und B-Kader-Athleten des Deutschen Boxsportverbandes. Seit 2008 habe ich auch die Teamarzttätigkeit der Deutschen Skisprung-Nationalmannschaft der Herren alleinverantwortlich übernommen. Es sind zwei faszinierende Sportarten, die besonders Disziplin, Durchhaltevermögen, Erfahrung und ganz viel Herz für ihren sportlichen Erfolg benötigen. Es macht mir jeden Tag Freude, meinen Teil dazu beitragen zu dürfen. Die Bilder sollen meine ganz persönlichen Eindrücke zu den besonderen sportlichen Momenten vermitteln.

Viel Spaß dabei.